Für Eltern

Elterngespräche 

Es geht darum, gemeinsam Impulse zur Bewältigung zu erarbeiten. Ziel ist  

  • die Erweiterung der Handlungsoptionen, um sich in der alltäglichen Erziehung und auch in Konflikten sicherer zu fühlen. 
  • die Vermittlung von Wissen und Informationen über die Entwicklung der Kinder, um besser zu wissen, was diese gerade brauchen. 
  • der Austausch über persönliche Empfindungen und Befindlichkeiten als Elternteil bzw. Paar.

 

Systemische Aufstellungsarbeit

Jeder Mensch ist in unterschiedlichste Systeme eingebunden, sei es Familie, Arbeit, Verein oder Freundeskreis. Ähnlich wie bei einem Mobile sind die einzelnen Teile wie durch dünne Fäden miteinander verbunden. Gerät ein Teilchen in Bewegung, so beginnt sich das Ganze zu bewegen.

Die systemische Sichtweise beachtet diese Verbundenheit. Daher wird bei systemischen Lösungen davon ausgegangen, dass es nicht die Schuld oder den Schuldigen gibt, sondern es vielmehr durch eine gegenseitige Verbundenheit zu der derzeitigen Situation und den entsprechenden Bedürfnissen bzw. Verhaltensweisen des Einzelnen gekommen ist. Dies wiederum bedeutet auch, wenn der Einzelne beginnt sein Verhalten zu verändern, hat dies ebenfalls Auswirkung auf das gesamte System.

Die Aufstellungsarbeit versteht sich als phänomenologische Methode. In der nicht nur innerfamiliäre Probleme, sondern generell zwischenmenschliche und persönliche Probleme visualisiert und Lösungen gefunden werden können. Dabei wird die derzeitige Situation als etwas Hilfreiches - als eine Art Signal - gesehen, aus der sich neue Entwicklungen ergeben können. Außerdem geht die systemische Sichtweise davon aus, dass die Energien und Ressourcen zur Lösung bereits vorhanden sind.

 

Klangarbeit

Die Klangmassage an sich kann sehr vielfältig gestaltet und so auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse abgestimmt werden. So kann sie im Sitzen, in der Bauch- und/oder Rückenlage durchgeführt werden. Einige Anwendungen erfolgen auch im Stehen. Dabei können die Klangschalen auf dem Körper aufgesetzt, neben den Körper gestellt, am Körper entlang oder über den Körper geführt und angeklungen werden.

Klangreisen sind Fantasiereisen sehr ähnlich, wobei die Klänge die entspannende und fantasieanregende Wirkung noch zusätzlich unterstützen. 

 

Reiki

In den westlichen Raum kam Reiki nach seiner Wiederentdeckung durch Dr. Usui im 20. Jahrhundert. Es wurde jedoch schon vor über 2500 Jahren in tibetischen Klöstern als ganzheitliche Heilmethode und Philosophie entwickelt.

Reiki ist eine sehr achtsame Möglichkeit eine energetische Ausgeglichenheit herzustellen und geht dabei ganz individuell auf den momentanen energetischen Ist-Zustand ein. Der Energiefluss wird auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene wieder harmonisiert.

  

Aus!Zeit!

Eltern sind mit vielfachen Anforderungen konfrontiert und kommen manchmal in überfordernde Situationen. Die Aus!Zeit! bietet die Möglichkeit wieder zu sich zu kommen, Kraft zu tanken und neue Handlungsimpulse zu erhalten. Zielgruppe sind alle Mütter und Väter, die sich für sich selbst Zeit nehmen und sich mit sich selbst auseinandersetzen wollen. Einen Tag lang wird mit Methoden der Ressourcenorientierung und der Biografiearbeit gearbeitet, um neue Blickwinkel zu eröffnen. Durch Achtsamkeitsübungen und körperorientierte Angebote wird zudem die körperliche Ebene bewusst angesprochen und Entspannung geschaffen.

 

Vater sein/Mutter sein - Ich sein

In diesem 4-teiligen Workshop für Eltern geht es um die Auseinandersetzung mit sich selbst, den Rollen Vater/Mutter und den alltäglichen familiären Herausforderungen. Gemeinsam mit anderen Eltern wird kreativ die eigene Person mit ihren Bedürfnissen, Wünschen, Stärken und Schwächen angeschaut. Dabei geht es nicht darum, sich selbst zu kritisieren und Anforderungen an sich selbst zu stellen, sondern sich und seinen Lebensweg liebevoll zu betrachten und neue Sichtweisen auf den Familienalltag zu bekommen.